Leistungsangebot

Kompetente Fachärztliche Betreuung in Wien

Übersicht zum Leistungsangebot

Eine persönliche und personalisierte Behandlung ist in meiner Ordination das oberste Ziel. Finden Sie hier einen Überblick zu den angebotenen Krankheitsbildern und über mögliche Behandlungsformen.

Gemeinsam finden wir das optimale Programm, das zu Ihnen passt.

Diabetes mellitus

Frühe Diagnose, rechtzeitige und richtige Therapie, regelmäßige Kontrolluntersuchungen für eine gute Lebensqualität.

Gewichtsmanagement

Vom Wohlfühlgewicht über Begleiterkrankungen zu Adipositas und langfristiger Betreuung bei Magenoperation.

Ernährungsmedizin

Erhalt und Wiederherstellung von Gesundheit durch Ernährung angepasst an individuelle Bedürfnisse.

Diabetes mellitus

In meiner Ordination kümmere ich mich um Patienten mit allen Formen von Diabetes mellitus ab dem 18. Lebensjahr, unabhängig davon, wie weit fortgeschritten die Krankheit ist. Ich lege besonderen Wert darauf, dass meine Patienten ein Behandlungsangebot auf dem letzten Stand der medizinischen Forschung erhalten. Aus diesem Grund setze ich neben meiner langjährigen Praxis-Erfahrung auch auf regelmäßige Fortbildungen und den Austausch bei nationalen und internationalen Kongressen. Für die Behandlung meiner Patienten verfolge ich dabei ganz klar ein Ziel:

„Ich möchte Menschen dabei unterstützen, dass sie die Diagnose Diabetes bestmöglich in den Alltag integrieren können.“

Meine Schwerpunkte in der Behandlung & Therapie:

Kompetente Diabetesberatung: Ich nehme mir Zeit für Sie. Ein richtiger Umgang mit Diabetes stellt sicher, dass Ihnen Spätfolgen erspart bleiben. Umso wichtiger ist es, dass Sie über Ihren Diabetes-Typ, dessen Ursachen, Symptome und mögliche Folgeerscheinungen Bescheid wissen. Mir ist es dabei ein ganz besonderes Anliegen, Sie nicht mit Ihren Ängsten und Sorgen alleine zu lassen. Ich werde auf all Ihre Fragen eingehen und wir besprechen mögliche nächste Schritte.

Ganzheitliche Ernährungsberatung: Nachdem Diabetes unweigerlich mit Ihrem Zuckerhaushalt zusammenhängt, ist die Ernährung ein wichtiger Bestandteil in der Behandlung. Hierbei besprechen wir Ihre Essensgewohnheiten und deren Einfluss auf die Krankheit. In diesem Bereich arbeite ich mit einer sehr erfahrenen Ernährungsberaterin/Diätologin zusammen. Gemeinsam finden wir dann Möglichkeiten einer Ernährungsumstellung, die positiv auf Ihre Therapie einwirkt. Und keine Sorge: Das bedeutet nicht unbedingt, dass Sie komplett auf Ihre Lieblingsspeisen verzichten müssen.

Individuelle Bewegungsempfehlung: Bewegung ist nicht nur eine gute Strategie um Diabetes vorzubeugen, sie unterstützt auch die Therapie und hilft den aktuellen Blutzucker sowie den Blutzucker-Langzeitwert zu senken. Abhängig von Ihrer körperlichen Fitness besprechen wir individuelle Bewegungsempfehlungen, die Sie beim Umgang mit Diabetes bestmöglich unterstützen.

Professionelle Schulung: Ich gehe mit Ihnen gemeinsam alle notwendigen Verhaltensregeln durch, um Sie bestmöglich in Ihrer Diabetes-Therapie zu unterstützen. Ich zeige Ihnen in meiner Ordination vor Ort, wie Sie am besten Ihren Blutzucker messen. Falls es die Therapie erfordert, gehe ich auch mit Ihnen alle notwendigen Schritte betreffend die Einnahme von Insulin und anderen Medikamenten durch. Dabei zeige ich Ihnen mit Tipps & Tricks aus der Praxis, wie Sie alle Abläufe am besten in Ihren Alltag integrieren.

Moderne Therapie: Ich biete meinen Patienten eine individuelle und personalisierte Therapie. Dabei setze ich auf ein modernes und flexibles Diabetesmanagement. Meine Patienten erhalten Zugang zu allen gängigen Methoden der Blutzuckermessung sowie Medikamenten, die den aktuellen Standards der Wissenschaft und den höchsten Ansprüchen der medizinischen Versorgung entsprechen.
Auch in ganz besonderen Lebensabschnitten – wie zum Beispiel während einer Schwangerschaft – unterstütze ich Sie kompetent, einfühlsam und verlässlich. Achtung: Derzeit werden keine PatientInnen mit Insulinpumpentherapie angenommen.

Vierteljährliche Routine-Checks: Um sich vor eventuellen Spätfolgen zu schützen, empfehle ich meinen Patienten, vierteljährlich Kontrolluntersuchungen durchzuführen. Hierbei kontrollieren wir unter anderem die aktuelle Einstellung Ihres Blutzuckers und führen bei Bedarf notwendige Anpassungen durch.

Umfassende Jahres-Checks: Zumindest einmal im Jahr empfehle ich meinen Patienten eine umfassende Kontrolluntersuchung. Bei diesem Termin werden unter anderem die Füße einem genauen Check unterzogen, um mögliche negative Folgeerscheinungen von Diabetes mellitus auszuschließen. Auch ein EKG ist Teil dieser Untersuchung. Ich behalte für Sie auch jährliche Untersuchungen im Auge, die bei anderen Kollegen durchgeführt werden sollen (z.B. Augenkontrolle).

Gewichtsmanagement

In meiner Ordination kümmere ich mich um Patienten in jedem Stadium des Übergewichtes.
Denn – es ist immer sinnvoll, eine Gewichtsreduktion zu starten. Jedes Kilo mehr erhöht die Gefahr von Folgeerkrankungen und jedes Kilo weniger schenkt Ihnen mehr Zeit an gesunden Lebensjahren. Es ist daher nie zu spät zu beginnen.

Meinen Patienten biete ich eine langfristige Begleitung für den anhaltenden Erfolg – durch eine enge Zusammenarbeit mit anderen Fachrichtungen, maßgeschneiderte Programme und eine einfühlsame Betreuung. Bei der Behandlung und Therapie von Übergewicht und Adipositas setze ich auf folgende Schwerpunkte:

„Konservatives“ Gewichtsmanagement:

Abnehmen durch langfristige, ärztlich begleitete Ernährungsumstellung: Für einen anhaltenden Gewichtsverlust ist eine gesunde Ernährung unabdingbar. Was unter „gesunder Ernährung“ verstanden wird und wie Sie damit abnehmen, erfahren Sie in meiner Ordination. Schritt für Schritt erarbeiten wir ein Programm, mit dem Sie von schlechten Gewohnheiten loskommen und ihre Ernährung dauerhaft umstellen.

Abnehmen durch Mahlzeitenersatz mit Proteinshakes: Hier werden einzelne Hauptmahlzeiten durch Eiweiß-Shakes oder -Riegel ersetzt. Wieviel Eiweiß Sie täglich benötigen, ist sehr individuell und wird im Rahmen der Behandlung für Sie berechnet. Regelmäßige Kontrollen sind hierbei entscheidend, um den Erfolg sicherzustellen. Der Mahlzeitenersatz wird zeitlich begrenzt durchgeführt. Nach und nach wird wieder auf eine „normale“ Ernährung umgestellt.

Abnehmen mit Hilfe von Medikamenten (Stichwort: „Abnehm-Hormon“): Vielleicht ist Ihnen bereits aus den Medien die „Abnehmspritze“* bekannt. Sollte diese Therapie für Sie geeignet sein, werde ich sie ausführlich beraten und in der Handhabung der Injektionen schulen.
*Hinweis: Kosten für das Medikament werden nicht von der Krankenkasse übernommen.

Operatives Gewichtsmanagement

Betreuung, internistische Abklärung und Vorbereitung geplanter Magenverkleinerungsoperation: Gerne berate ich Sie, ob eine und welche Operationsmethode für Sie in Frage kommt sowie über deren Vor- und Nachteile. Wichtig ist dabei, dass behandelbare Ursachen für Adipositas vor einer Operation ausgeschlossen werden. Neben internistischen Begleiterkrankungen (bsp. Diabetes mellitus) wird auch der Vitaminstatus erhoben und bei Bedarf optimiert.

Betreuung und internistische Nachsorge nach Magenverkleinerungsoperation: Etwa sechs Monaten nach der Operation beginnen die lebenslangen internistischen Kontrollen. Hierbei beobachten wir Ihren Gewichtsverlauf und etwaige Begleiterkrankungen. Oft müssen Dauermedikamente nach der Operation angepasst werden. Eine umfassende Blutuntersuchung inkl. Vitaminstatus ermöglichen es, beginnende Mängel frühzeitig zu erkennen und zu beheben.

Betreuung in der Schwangerschaft nach Magenverkleinerungsoperation: Ein besonderes Anliegen ist mir die Betreuung schwangerer Patientinnen mit Magenoperation. Eine Schwangerschaft ist eine enorme Herausforderung für den Körper. Nährstoffe und Vitamine in größeren Mengen sind nun besonders wichtig. Gerade nach einer Magenoperation ist die Vermeidung eines Nährstoff- und Vitaminmangels eine besondere Herausforderung. Aus diesem Grund werden im Rahmen einer Begutachtung, bei bestehenden Kinderwunsch, alle wichtigen Blutparameter entsprechend abgeklärt. Weitere Kontrollen zum Gewichtsverlauf während der Schwangerschaft und Stillzeit sind daher besonders wichtig.

*Hinweis: Magenverkleinerungsoperationen werden erst ab einem BMI > 40 kg/m2 bzw. > 35 kg/m2 + Folgeerkrankung von der Krankenkasse übernommen.

Ernährungsmedizin

Ernährung ist mehr als nur „essen“. Eine falsche Ernährung kann dem eigenen Wohlbefinden und Gesundheitszustand schaden. Nicht immer müssen Krankheiten mit Medikamenten behandelt werden. Viele “Zivilisationskrankheiten” lassen sich auch mit gezielter Nahrungsaufnahme verhindern oder therapieren.

Es ist mir daher ein ganz besonderes Anliegen, mehr Bewusstsein für Ernährung zu schaffen. Nahrung ist vielseitig in ihrer Wirkungsweise. Sie liefert uns die Energie, die wir zum (Über)Leben brauchen. Sie spendet uns sinnliche, genussvolle Momente. Sie kann vorbeugend, aber auch unterstützend zur Heilung von Krankheiten eingesetzt werden.

Gut zu wissen: Während die Einnahme von Medikamenten Nebenwirkungen auslösen kann, sind diese bei einer bewussten Ernährung nahezu ausgeschlossen.

In Zusammenarbeit mit einer erfahrenen Diätologin biete ich meinen Patienten folgende Leistungen im Bereich Ernährungsmanagement an:

Leberfasten: Ohne es zu ahnen, sind viele Menschen von einer Fettleber betroffen. Unbehandelt können daraus weitere Folgekrankheiten entstehen. Da es noch keine Medikamente gegen diese Erkrankung gibt, wird mit einer speziellen Ernährungstherapie (“Leberfasten”) gegengesteuert. Sie werden dabei mit den Produkten von go optimize unterstützt.

Betreuung bei Mikronährstoffmangel: Menschen mit chronischen Krankheiten (z.B. chronisch entzündliche Darmkrankheiten, Niereninsuffizienz, COPD, Demenz, Adipositas) sind häufig von Vitamin-Mängeln betroffen. Regelmäßige Kontrollen und begleitender Nährstoffausgleich sind enorm wichtig.

Gewichtsmanagement: Abnehmen mit gleichzeitiger Ernährungsumstellung bringt langfristig den höchsten Erfolg. Gerade in frühen Stadien des Übergewichts kann mit einer Ernährungsumstellung viel erreicht werden. Weitere Details zum Thema Gewichtsmanagement finden Sie hier.

Tarife

Erstordination: 150€
(Anamneseerhebung, körperliche Untersuchung, Gewichtskontrolle, ausführliche diagnositisch-therapeutische Aussprache, Therapieplanung) – ca. 60 min.

Folgeordination: 100-120€
(Befundbesprechung, Gewichtsverlauf, Therapieevaluierung und – anpassung, ausführliche diagnostisch-therapeutische Aussprache) – ca. 30-45 min.

Folgeordination Schwangerschaftsdiabetes: 80€

E-Mail

kontakt@stoffwechselpraxis.at

Termin Vereinbaren
Adresse

Baumgasse 20A, 1030 Wien